Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.04.2005, 10:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blähungen

Hallo an Alle,

mein Mann hat seit ein paar Tagen immer so ein Völlegefühl und einen Blähbauch nach dem Essen.
Vielleicht könnt Ihr mir einen Rat geben, was er dagegen nehmen könnte.

LG
Delia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.04.2005, 12:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blähungen

liebe delia,

mein papa bekam dann statt lactulose movicol. das vertrug er viel besser.
zusätzlich bekam er gegen die blähungen espumisan perlen. die sind ganz klein und die konnte papa noch runterschlucken. die "lösen die luft auf". wir hatten die gekauft. von der klinik bekam er kautabletten. dabei mochte er doch nichts essen und mit einem trockenen mund kaut es sich auch nicht gut.

hoffentlich hilft es deinem mann.

lg, sonja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.04.2005, 12:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blähungen

hier ein link zu espumisan:
http://www.berlin-chemie.de/pat/mage...laehungen.html

das völlegefühl sollten die ärzte nochmals abklären.

lg, sonja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2005, 23:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blähungen

Liebe Sonja,

vielen Dank für Deinen Rat. Wir haben gleich die Perlen besorgt und sie haben auch super geholfen.

Liebe Grüße
Delia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.04.2005, 12:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blähungen

oh prima delia. das freut mich. die blähungen können ganz schön quälen.

alles gute für euch,

sonja
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.04.2005, 02:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Blähungen

Unser Homöopath hatte mal Carbo animalis (so ein DHU Medikament) mit D30 aufgeschrieben. Hatte besonders zu Zeiten, in denen keinen Chemo gemacht wurde ganz gut geholfen. Wenn es schlimmer wurde hat mein Vater auch zu Movicol gegriffen.
Ein super Mittel ist auch das Flosa. Das ist Flosamen zur natürlichen Regenerierung der Darmtätigkeit. Ist ein planzliches Mittel das absolut empfohlen wird. Wird leider nur von Privaten Kassen gezahlt weils irgendwie ziemlich teuer ist und mit Movicol eine super günstige alternative auf dem Markt ist. Flosa ist halt einfach nicht chemisch...bei der ganzen Chemie, die ja sonst noch so anfällt hier wenigstens ne Möglichkeit auf was planzliches umzusteigen...
Genial geholfen hat übrigens auch die gute alte Wärmflasche...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD