Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.02.2006, 19:37
birgit1 birgit1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 119
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Hallo engelchen,

die Befundunterlagen aus dem Krankenhaus von damals müßte der Arzt haben, der Dich dorthin eingewiesen hat. Frage also beim damaligen Arzt nach den Kopien. Krankenakten müssen 30 Jahre aufbewahrt werden - sie werden also noch irgendwo verwahrt sein.

Ich vermute wie Claudia, daß Du bei der Wortwahl der Ärztin etwas mißverstanden hast bzw. sie sich mißverständlich ausgedrückt hast. Kein Hautarzt kann vom alleinigen Draufsehen die Diagnose MM stellen! Und kein Hautarzt wird, wenn er sich dieses Diagnoseverdachtes sicher ist, abwarten und beobachten!
Solltest Du unruhig sein und dieses Beobachten nicht gut aushalten können, mußt Du Dir die Flecken im Zweifelsfall rausnehmen lassen. Sprich´ in jedem Fall noch mal mit der Ärztin und lass Dir ihre Aussage genau erklären, bevor Du zu jemand anderem gehst, um Dir eine zweite Meinung einzuholen (die nhat sich möglicherweise dann nämlich erübrigt).

Gruß von birgit
__________________
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.02.2006, 12:06
engelchen mal 4 engelchen mal 4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 16
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Hallo Birgit,

der tip mit dem Arzt welcher überwiesen hat damals ist gut,werde morgen dort anrufen-Danke!

Melde mich wenn ich alle weiteren Untersuchungen abgeschlossen habe.

Alles Gute,engelchen
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.02.2006, 15:07
Roswitha Roswitha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 320
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Hallochen,

ich wollte nur mitteilen, dass bei mir auch ein Schnellschnitt gemacht wurde.
Es sollte auch auf den üblichen Weg weggeschitten werden. Auf meinen Wunsch hin, ich hatte beim Oberarzt meine Bedenken geäußert, besprach er es mit dem Chefarzt und man entschied sich dann für den Schnellschnitt. So erfuhr ich noch im OP, dass es ein Melanom ist und man schnitt entsprechend weiter aus. 3oder 4 Tage später nach diesem Befund kam dann die Nachricht,dass an den Rändern noch Zellen sind.Da aber nichts mehr zum wegschneiden war, mußte der ganze Zeh amputiert werden.
Üblich ist ein Schnellschnitt warscheinlich nicht, man blockiert ja in gewisserweise den OP-Raum.
Viele Grüße Roswitha
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.02.2006, 17:42
engelchen mal 4 engelchen mal 4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 16
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Hallo Roswitha,
danke für deine Antwort,hab schon an meinem Erinnerungsvermögen gezweifelt.!!

Bist Du da jetzt "geheilt"?

lg engelchen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.02.2006, 13:24
Roswitha Roswitha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 320
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Liebes engelchen,

geheilt, schön wärs wegschneiden und dann glücklich und sorgenfrei leben wie früher. Leider ist es nicht so, wie Du im Forum sicherlich gelesen hast,muß man beim Melanom immer auf der Hut sein, zumindest wenn das Melanom sich schon in die Tiefe gegraben hatte bevor es entdeckt wurde.
Meine Zehamputation war 12/2003.Mir wurden 04/2005 11 Lympknoten entfernt,davon war einer befallen.Am Mittwoch wurde auf der anderen Seite bei der Sono ein suspekter Lk gesehen. Am Donnerstag hatte ich ein Lk auf der Seite der Entfernten entdeckt,hatte man in der Sono nicht gesehen, d.h er ist im Schritt und dort wurde bis jetzt noch nie geschallt. Am Freitag bin ich daraufhin zum MRT. Befund werde ich diese Woche noch bekommen, dann werden wir weiter sehen. Du siehst von Heilung keine Spur.

Viele Grüße Roswitha
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 20.02.2006, 14:03
engelchen mal 4 engelchen mal 4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 16
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Liebe Roswitha,

das tut mir total leid das bei Dir noch immer kein Ende in Sicht ist.
Drücke Dir ganz fest beide Daumen das beim Mrt alles ohne Befund ist!

lg engelchen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 20.02.2006, 16:32
Benutzerbild von Claudia Junold
Claudia Junold Claudia Junold ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: Bayreuth
Beiträge: 1.350
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Liebe Roswitha,
was muß ich da lesen??? Mann, das tut mir aber leid, daß da schon wieder was suspektes gefunden wurde! Ich drück Dir ganz ganz fest die Daumen, daß es sich diesmal als etwas Harmloses herausstellt!
Alles alles Liebe und Gute für Dich!!!!
Ganz liebe Grüße von Deiner

Claudia
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.02.2006, 15:17
Roswitha Roswitha ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2004
Beiträge: 320
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Liebe Claudia,
danke für Deine Zeilen,mir treibt es die Tränen in die Augen. Bin eigentlich immer optimistisch,aber im Moment liegen meine Nerven blank, habe wenig Schlaf gefunden in den letzten Tagen. Ich wünsche Dir einen ganz, ganz dollen erholsamen Urlaub. Wir wollten im April eigentlich nach Sri Lanka fliegen und eine Ayurvedakur machen, nun hängt alles wieder vom Befund ab.
also nochmals alles,alles Gute.

liebe Grüße auch an Dich engelchen

Roswitha
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.02.2006, 16:50
chaosbarthi chaosbarthi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2005
Ort: Ort bei Kiel
Beiträge: 414
Standard Für Roswitha

Hallo Roswitha,

das tut mir so leid, dass es möglicherweise einen neuen Befund für dich gibt *ganzdollknuddel*...

Möchte dich kurz auf diese Studie hinweisen:
Studienteilnehmer gesucht

Was hier passiert, könnte demnächst die Krebswelt bewegen (so die bisher produzierende Pharma-Industrie diese Firma nicht platt macht...). Ich durfte den Dr. Schlingensiepen persönlich kennenlernen und bin von den bisherigen Forschungsergebnissen mehr als beeindruckt. Im Bereich Hirntumoren (Malignes Gliom) konnte in einer ersten klinischen Studie (sehr geringe Teilnehmerzahl, nur "Austherapierte" mit wenigen Wochen Überlebenszeit) einigen geholfen werden und 2 vorher dem Tode geweihte Teilnehmer gelten als geheilt! Ich habe auch die CT-Befunde der Patienten gesehen... es war unglaublich. Die hatten die Patienten zumeist zum Sterben innerhalb der nächsten paar Wochen wieder nach Hause geschickt und dachten an Unwirksamkeit des Medikaments... ein halbes Jahr später kamen die ersten Patienten wieder - geschickt von ihren Ärzten, die an ihrem Verstand zweifelten -, weil es den Patienten zunehmend besser ging...

Jetzt läuft die nächste Stufe dieser klinischen Studie in breiterem Umfeld, sowie je eine erste klinische in den Bereichen Pankreaskarzinom und Malignes Melanom... Darmkrebs und weitere Krebsarten sind in Planung...

Hier wird der Forschungsansatz gut verständlich beschrieben:
Antisense-Pharma

Wenn ich das richtig sehe, müsstest du im Falle eines positiven Befundes in die Studie aufgenommen werden können (Verzeihe mir, dass ich das Wort "Todgeweiht" für meine Überschrift gewählt habe... aber vorher hatte es keiner gelesen.)

Ich drücke dir aber erstmal ganz doll die Daumen, dass die Docs da gar nicht fündig werden....

Ganz liebe Grüße chaosbarthi
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.03.2006, 21:42
Benutzerbild von Claudia Junold
Claudia Junold Claudia Junold ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: Bayreuth
Beiträge: 1.350
Standard AW: Schwarzer Hautkrebs

Liebe Roswitha,

wie ist es Dir inzwischen ergangen? Was hat Dein Termin letzten Montag ergeben? Vielleicht hab ich ja auch ein Posting von Dir übersehen, als ich die Beiträge durchgesehen habe, die während meines Urlaubs geschrieben wurden, aber ich möchte so gern wissen, wie es bei Dir aussieht!
Bitte denk auch noch mal über Hyperthermie nach!
Von ganzem Herzen alles Liebe für Dich!

Deine Claudia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD