Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.11.2001, 17:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Oligodendrogliom Grad III

Vor 3 Wochen wurde ich (Nicole, 27 Jahre alt) unter örtlicher Betäubung in Basel (Schweiz) operiert. 80% des Tumors konnte entfernt werden. Meine linke Hand wurde bei diesem Eingriff recht in Mitleidenschaft gezogen; sie ist seither praktisch gelähmt. In 1 Woche geht’s weiter mit Strahlentherapie.

Wer leidet unter dem gleichen Tumor?
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
Wer leidet auch unter Lähmungserscheinungen? Gibt es zu empfehlende Therapieansätze?

Ich freue mich über jede Nachricht!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2001, 21:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Oligodendrogliom Grad III

Hallo Nicole
Ich bin 30 J. alt u. habe seit letztem Jahr einen Hirntumor. Erst war es ein Astrocytom II 2. Daraufhin wurde ich in Hamburg unter Vollnarkose operiert. Ergebnis: Es wurde nur eine erweiterte Biopsie durchgeführt. Nach einem Jahr wurde ein Wachstum von 7 mm festgestellt. Nun war der Tumor 5,5 cm groß. Ich wurde vor zwei Wochen erneut operiert. Diesmal in Kiel unter Lokalanästhesie. Nun Oligodendron Grad III.Am Dienstag geht meine Bestrahlung los. 90 % sind schon raus , den Rest schaffen wir auch noch. Folgen sind bei mir keine. Die Op ist super gelaufen.
Ich wünsche dir alles Gute.

HH, 25.11.01
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einblutungen bei einem oligodendrogliom Hirntumor 1 18.12.2003 23:03
anaplastischer Oligodendrogliom Grad 3 Hirntumor 3 03.09.2002 23:23
anaplastischer Oligodendrogliom Grad III Hirntumor 1 07.08.2002 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD