Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 26.02.2003, 18:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Petra, ich möchte Dich auch einfach nur ganz ganz fest in den Arm nehmen!Weisst Du, die meisten Menschen denken 'Krebs ist schlimm, aber gott sei Dank habe ich es nicht, sondern die anderen' - das ist der Verdrängungsmechanismus.Es ist sicher besser, mit Fremden über die Krankheit zu reden als mit Freunden. Sei froh, daß du in Deiner Nähe die nette Nachbarin hast.Ich hatte kurz nach meiner OP auch nachts Schlafstörungen, darauf hin habe ich Ximovan verschrieben bekommen und nehme seither ständig jeden Abend 1/2 Tablette.Wenn man nachts nicht durchschlafen kann, macht sich das tagsüber immer negativ bemerkbar.
Wenn man Dir doch nur helfen könnte?! Mutter und Kind-Kur schon mal ein Thema gewesen?Da würden Dir die Kinder tagsüber abgenommen und ich habe gehört, daß die Mütter sich dabei oft sehr wohl fühlen.
Die Sprüche der Leute 'Du siehst doch ganz gut aus' kann ich auch nicht mehr hören. Was soll das? Geht es einem erst mies, wenn man aussieht wie Haut und Knochen?Manche Leute lernen es eben nicht.
Liebe Petra, wie Afra und die anderen schon sagen, schrei Dir hier alles raus, was raus muss.Ich glaube, 99 % aller hier mögen Dich und fühlen mit Dir - und vor allem - hoffen mit Dir!!!! Ganz liebe Grüße von Haus zu Haus
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.02.2003, 20:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Petra,

ich lese hier schon seit längerem im Forum "still" mit, weil ich eigentlich woanders hin gehöre. Habe Brustkrebs und es wurde vor vier Wochen Metastasen festgestellt, fange gerade wieder mit Chemo an und bin natürlich am Boden zerstört. Habe auch 2 kleine Mädchen (9 und 11 Jahre).

Aber ich muss dir einfach mal meine Bewunderung aussprechen. So lange, wie du schon durchhältst und es trotz der widrigen Umstände mit deinen Eltern usw. es doch immer wieder schaffst ist so unglaublich. Ich dagegen komme mir vor wie ein Weichei, wenn ich mir vorstelle, wie einfach es wäre tot zu sein, als ständig diese Angst und Chemo und Übelkeit.

Liebe Petra, ich denke oft an dich und drücke dir alle Daumen, dass es dir bald besser geht.

Alles Liebe

Antje
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.03.2003, 14:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Antje,
ich wünsch Dir alles Glück der welt. Viel Kraft und Mut.Danke für Deine Worte.
Liebe Grüsse Petra
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.03.2003, 14:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Manchmal fühle ich mich
wie in einem goldenem Käfig,
dessen gitter und Schlösser
nur
aus meiner eigenenAngst bestehend.

Vin wegen NUR!
Der Würgegriff der angst
lässt mich oft
kleinlaut und gedemütigt
zurück.

doch allein ich kann
aufschliessen oder
die Gitter zerbrechen,
und mich aus der Haft entlassen.

Sagt mir nicht,
ich soll dies und jenes tun,
oder dies oder jenes lassen.

Lasst mich meinen Weg gehen,
auch wenn dieser mal
unbequem ist.

... schliesslich
lebte Robin Hood
auch nicht in einem
Reihenhaus.

(für sogenannte gute Freunde, die das wahrscheinlich nicht lesen werden, aber egal)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 04.03.2003, 11:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Petra!!!

Die, die du meinst...werden auch dies nicht unbedingt verstehen!!
Wir aber schon....lass dich umarmen!!!

Hab dich gern
**************

Liebevolle Gedanken
suchen Ihren Weg,
zu den Deinen,
wollen - Dir ein
warmer Mantel sein.
Ein Netz
das Dich
auf - nicht einfängt.

Liebe Grüße und dicke Knuddler Karo
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 04.03.2003, 16:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Petra,

auch ich hab es gelesen. Ich verstehe es.

Lass Dich ganz fest knuddeln.

Liebe Grüße und alles Gute, Bianca
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 07.03.2003, 17:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe hildegard,
ich will dir nun auch mal schreiben.Danke erst mal für deinen lieben Worte immer und Deine Tips. Vielleicht können wir ja auch privat mailen. würde mich freuen.
Liebe Grüsse Petra

loos.petra@t-online.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD