Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.03.2007, 18:16
Benutzerbild von Frangipani78
Frangipani78 Frangipani78 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 6
Standard 1. Abstrich nach Trachelektomie

Hallo zusammen,

bin ja eigentlich eher eine der stillen Leserinnen, aber nun muss ich meine Freude mal rauslassen...

Bei mir wurde im September 2006 Gebärmutterhalskrebs (PAP V) festgestellt, im Oktober die Trachelektomie durchgeführt und nun im Februar, nach dem ersten Abstrich bin ich HPV-frei und habe einen PAP II...

Außer leichtes Zwicken zwischendurch im Unterleib und noch leichter Schwäche habe ich keine Beschwerden mehr, Zyklus ist ziemlich regelmäßig und in unserem Urlaub im Januar konnte und durfte ich (lt. Ärztin) sogar ohne Probleme Tampons benutzen... "Alles andere" klappt dementsprechend auch wunderbar...

Das einzige, was mir im Moment etwas Sorgen bereitet, ist die große Angst, dass eine Schwangerschaft, trotz aller positiven Ergebnisse, evtl. doch nicht möglich ist... Ich reagiere im Moment sehr sensibel auf Schwangere und kleine Kinder... Dabei war das alles vor dieser Diagnose im September absolut noch kein Thema... Aber auch das werd ich meistern und einfach alles auf uns zukommen lassen (müssen)... Kennt ihr dieses Gefühl, im Bezug auf Kinderwunsch, von einem Tag auf den anderen von Null auf Hundert zu sein?

Außerdem bin ich nach dieser Geschichte relativ hellhörig, wenn es mir aus irgendwelchen Gründen mal nicht so gut geht... Hab ich Kopfschmerzen, denk ich manchmal, hoffentlich ist es nicht wieder etwas Schlimmes, wie ein Hirntumor usw... Aber ich glaub, auch das ist nach einer solchen Diagnose ziemlich normal, oder? Ist das bei anderen Betroffenen ähnlich? Meint ihr, es ist schon jetzt nötig, sich psychologisch betreuen zu lassen oder geben sich diese Ängste nach einiger Zeit von alleine wieder? Nach dem Motto, Zeit heilt alle Wunden?!

Naja, ich werd versuchen, mich einfach darüber zu freuen, dass die Ergebnisse so positiv ausgefallen sind und mir trotz allem doch noch eine Chance auf Kinder geblieben ist... nein, nein, ich werd mich jetzt nicht unterkriegen lassen

So, genug gequatscht, danke fürs Zuhören,

Jessi
__________________
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann, den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD