Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.01.2010, 11:26
Juliane1979 Juliane1979 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2006
Beiträge: 307
Lächeln In meinen Möglichkeiten

Gestatten: Ich bin Juliane, Ende 20, Studentin. Manchen kennen mich vielleicht auch noch

Ich habe das Glück, in meinen Semesterferien ( Mitte Februar bis Anfang April) nicht arbeiten zu müssen. Eigentlich wollte ich in der Zeit ehrenamtlich etwas tun, Entwicklungshilfe vielleicht. Allerdings, so wichtig das alles auch ist, habe ich in meinem kleinen Leben hier die schlimmsten Tragödien erlebt, die man weder mit Spenden noch sonstigen finanziellen Mitteln lindern könnte.

Während der Krebstherapie meiner Mutter und dem Stress den mir als "nur" Begleitende das ganze Drumherum bereitet hat, habe ich mich immer gefragt, wie Menschen ohne Angehörige das alles schaffen.

Es ist nur ein Tröpfchen auf dem heißen Stein, aber ich möchte gern meine Hilfe anbieten. Ich bin weder fachlich ausgebildet noch hätte ich Beratungskompetenz, aber mein Lernpensum würde es mir gestatten, an 2 Tagen in der Woche einen LK-Patienten (m/w) da zu unterstützen, wo ich helfen kann:

Das wäre z.B. Begleitung/ fahren (habe ein eigenes Auto) zu Terminen, Untersuchungen oder Arztgesprächen. Das Erledigen von Einkäufen oder Botengängen, kochen in der schlappen Phase (nach Chemo oder Bestrahlung) oder auch nur eine Fahrt ins Grüne, ein Spaziergang oder Gassi-gehen mit dem Hund. Kurz: die Dinge erledigen, die ein Pflegedienst i.d.Regel nicht leisten kann. Ein offenes Ohr hätte ich selbstverständlich auch anzubieten.

Dies ist keine Werbung für irgendetwas, nicht kommerziell, also ich möchte kein Geld, auch keine Aufwandsentschädigung o..ä.

Auf Grund meiner Ortsgebundenheit richtet sich das leider ausschließlich an Betroffene in/um Berlin.

Bei Interesse gern PN an mich.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.01.2010, 12:15
B.Tijhof B.Tijhof ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Ort: Nordrhein Westfalen
Beiträge: 62
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Hallo Juliane,

ich wollte dir nur kurz schreiben, wenn ich dich sehen würde, ich würde mich vor dir verbeugen.
Tiefer Respekt!!!!! Menschen wie du, machen diese Welt einfach ein bißchen schöner.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2010, 13:25
Doro Doro ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 8
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Auch von mir: Einfach nur toll und beispielhaft!!!! Viele liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2010, 18:04
Lucky End Lucky End ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2009
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 50
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Chapeau !!!!!!

Finde ich ganz große klasse - ich denke, dass Du bestimmt jemand findest, dem Du helfen darfst!!!

Lucky End
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.01.2010, 19:11
NanaNana NanaNana ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 30
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschliessen - Hut ab!
VG- Nana
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.01.2010, 19:24
Benutzerbild von Blume68
Blume68 Blume68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.794
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Liebe Juliane,

deine Zeilen erinnern mich an viele Erlebnisse in der Zeit der Begleitung meiner Mutter: was machen bloß Menschen, die keine Angehörige oder unterstützenden Freunde haben?? Es gab so viele Situationenen z.B. im Krankenhaus, die meine Mutter allein einfach nicht gut hätte meistern können, weil eben nicht aufnahmefähig (medizinische Infos, selbst der runtergelesene Essensplan war ihr manchmal zu viel), zu schlapp, etc. etc. etc. Von der Unterstützung zu Hause und dem offenen Ohr mal ganz abgesehen!

Nein, ich sehe dein Angebot nicht nur als "Tropfen auf den heißen Stein".
Ich finde es beispielhaft und einfach toll! Ja, Menschen wie du machen diese Welt menschlicher und wärmer.

Ganz liebe Grüße
Blume
__________________
In uns allen findet sich die Quelle höchster Weisheit -
die Quelle der Liebe.
(Thich Nhat Hanh)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.01.2010, 19:53
Benutzerbild von milki1
milki1 milki1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2005
Beiträge: 542
Lächeln AW: In meinen Möglichkeiten

Liebe Juliane!

Wie schön wieder von Dir zu lesen und auch das es Dir gut geht!

Dein Angebot ist toll und ich wünsche Dir, dass Deine Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Es gibt bestimmt in Deiner Umgebung Betroffene, die Hilfe gerade eben für die kleinen Dinge dieses Lebens benötigen und / oder einfach mal den Austausch / das Gespräch mit jemand Aussenstehenden suchen. Und wer weiss, einige hier können aus eigener Erfahrung sprechen, dass dadurch auch so manch langjährige (und ich hoffe auch noch viele Jahre lange) Freundschaft entstehen kann.

Nichts desto trotz möchte ich Dir aber auch ans Herz legen, vorsichtig zu sein. Vorsichtig, nicht wegen eventueller Fakes (die werden es wohl nicht wagen!!!), sondern eben weil Du ein sehr engagiert und sensibler Mensch bist. Gib bitte auch acht auf Deine Gefühle okay?!

Sonnige Grüsse und ein grosser Knuddler!
Milki
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.01.2010, 22:48
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Liebe Juliane,
Superidee! Da gibt es mit Sicherheit viele, die so eine Hilfe gebrauchen könnten. Nur genau wie bei Milki gibt es bei mir ein "aber". Ich habe Dich als einfühlsamen, sensiblen Menschen kennengelernt. Was Du für Deine Mutter getan hast, war gewaltig.
Weil Du so einfühlsam bist, wirst Du mit Sicherheit deine "Pfleglinge" lieb gewinnen und Du weißt, dass der Kampf gegen diese Krankheit dauern kann und von einem bestimmten Stadium an nicht mehr gewonnen werden kann.
Wie Milki sage ich, achte auf Deine Gefühle!
Sei lieb gegrüßt
Christel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.01.2010, 11:46
Juliane1979 Juliane1979 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2006
Beiträge: 307
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Vielen Dank für das positive feedback!

Liebe Milki und liebe Mouse,

ich finde es ganz lieb dass Ihr euch Gedanken um mich macht, aber ich möchte Euch beruhigen: Ich glaube, dass es auch mir eine ganze Menge bringt, ich habe also auch egoistische Motive

viele herzliche Grüße

Juliane
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.01.2010, 15:12
Benutzerbild von Linde030
Linde030 Linde030 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 307
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Liebe juliane,

ich finde es echt toll was du machen möchtest und ich denke da werden sich auch einige bei dir melden,
in Berlin gibt es auch einen Ambulanten Hospitzdienst den nehme ich ab nächste Woche auch in anspruch damit ich auch ein paar Besorgungen machen kann,du kannst dich auch dorthin wenden die suchen immer Ehrenamtliche Mitarbeiterinen.

lg.linde
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 31.01.2010, 18:49
Juliane1979 Juliane1979 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2006
Beiträge: 307
Standard AW: In meinen Möglichkeiten

Vielen Dank liebe Linde, habe vorhin eine Bewerbung losgeschickt.

Ich wünsch Dir Kraft klingt manchmal so ausgenuddelt, aber das trifft es eigentlich

liebe Grüße
Julian e
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD