Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 26.08.2012, 00:24
Benutzerbild von Vanilla
Vanilla Vanilla ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Erfurt
Beiträge: 428
Standard AW: Der Mutmachthread

Ihr Lieben,

danke für eure guten Wünsche.

98 ist ein prima Ziel, Margret, dann werden wir das mal anvisieren!

Alles Liebe für euch - bis zum nächsten Jahr!

Claudia
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 27.08.2012, 07:14
Benutzerbild von Tracey
Tracey Tracey ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: Mecklenburg- Vorpommern
Beiträge: 88
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo und guten Morgen,
gestern ist meine OP genau 2 Jahre her. Trotz anderer Erkrankungen freue ich mich auf jeden Tag meines Lebens.
Ich will mindestens 85 Jahre werden und bin überzeugt, dass ich es auch schaffe.
Euch allen wünsche ich immer eine Portion Optimismus.
LG Tracey
__________________


Life is good, but not fair at all.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 31.08.2012, 17:31
sen sen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 24
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo - ich habe zwar erst 1.Jahrestag seit meiner Diagnose, aber mit StageIV ist ein Jahr schon viel.

Trotzdem, nach Chemo, OP, Bestrahlung und mit Herceptin, Xgeva und Lapatinib, hat der letzte PET scan (letzten Montag) keine Krebsaktivitaet mehr nachweisen koennen!

Mir geht es prima. Nach einem grossen allgemeinen Checkup sind auch all meine Werte im Normalbereich.

Ich bin einfach nur gluecklich und geniesse jede Minute meines normalen Alltags mit meiner Familie!!

Euch allen liebe Gruesse,
Sen
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 29.11.2012, 21:59
Arura Arura ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 6
Standard AW: Mutmachthread

Hallo ��... habe vor fast 4 Jahren diesen Treat http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=37823 eröffnet und ich lebe noch ��

Geändert von gitti2002 (30.11.2012 um 13:18 Uhr) Grund: Beiträge in den Mutmachthread verschoben
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 30.11.2012, 00:15
Benutzerbild von Finchen01
Finchen01 Finchen01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2011
Ort: Ffm
Beiträge: 380
Standard AW: Der Mutmachthread

Das ist toll!!!

Geändert von gitti2002 (30.11.2012 um 13:15 Uhr) Grund: Beiträge in den Mutmachthread verschoben
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 30.11.2012, 10:31
Tati P. Tati P. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 192
Standard AW: Der Mutmachthread

Arura, das ist super! Solche Nachrichten brauchen wir!

Geändert von gitti2002 (30.11.2012 um 13:15 Uhr) Grund: Beiträge in den Mutmachthread verschoben
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 30.11.2012, 11:11
Wurmi Wurmi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2007
Beiträge: 278
Standard AW: Der Mutmachthread

supi <3 ich auch <3 (diagnose mai 2007)

liebe gruesse aus dem winter,
wurmi

Geändert von gitti2002 (30.11.2012 um 13:16 Uhr) Grund: Beiträge in den Mutmachthread verschoben
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 30.11.2012, 12:59
Benutzerbild von kugi69
kugi69 kugi69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 84
Standard AW: Der Mutmachthread

Jipiiiii, ich auch,

Diagnose 11/2008, medulläres Mamma-CA, triple negativ !!!

LG kugi

Geändert von gitti2002 (30.11.2012 um 13:17 Uhr) Grund: Beiträge in den Mutmachthread verschoben
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 30.11.2012, 21:03
marilena marilena ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2011
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 12
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo,
die Diagnose (TN G3) erhielt ich am 21.12.2010, 7 Monate nach der Geburt unserer jüngsten Tochter!! Heute geht es mir sehr gut.... und ich genieße das Leben wieder in vollen zügen. Ich arbeite auch wieder halbtags, dass tut mir sehr sehr gut!!
LG
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 01.12.2012, 00:48
Benutzerbild von mona35
mona35 mona35 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: Halle Saale
Beiträge: 57
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo
Ich reihe mich hier mal mit ein.
Meine Diagnose erhielt ich am 15.03.2007 einen Tag nach meinen 36 jährigen Geburtstag.Ich hatte fürchterlich Angst meine Kinder nicht mehr aufwachsen zu sehen.Ich war zu der Zeit alleinerziehend mit zwei Kindern 4 und 14 Jahre alt.
Heute geht es mir gut.Die Angst kommt zwar ab und an wieder durch aber ich versuche positiv in die Zukunft zu schauen.
Ich finde dieses Forum Klasse,nur der Anlass dafür ist traurig.
Ich drück euch alle mal Liebe Grüße Mona
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 12.12.2012, 07:05
holiday1978 holiday1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 942
Standard AW: Der Mutmachthread

4 Jahre.
OP am 12.12.2008, keine Sorge, ist ja nix, nur ein Fibroadenom. Eine Woche später die schreckliche Diagnose, G3, ki67 80% und TN. Mit 30.
Das volle Programm folgt, einige OP's, Chemo, Bestrahlung und schließlich doch noch die beids. Mastektomie mit Aufbauodyssee.
Neuer Partner, neue Wohnung, neuer Job. Alte Freunde und einige "NEUE" dazu.
Heute geht es mit gut, es ist nicht wie vorher, aber wenn es so bleibt, dann bin ich zufrieden.
Auf die nächsten 12 Monate.

Viele Grüße
Holiday
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 30.12.2012, 16:50
Brigitte2 Brigitte2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: bei Düsseldorf
Beiträge: 343
Standard AW: Der Mutmachthread

Heute vor 18 Jahren bekam ich nach der OP die Diagnose BK. Ich hatte einen medullären BK in einer Zyste. Im Dezember war ich gerade 43 Jahre alt geworden. Ich bekam das volle Programm Chemo und Bestrahlung. Der Krebs war hormonrezeptornegativ. Im Oktober wurden mir die Lymphknoten entfernt. Es war keiner belastet und eigentlich ging man von diesem Zeitpunkt davon aus, dass ich es geschafft hatte.

Ich habe seitdem nie mehr etwas gehabt. Dafür bin ich sehr dankbar. Die Gedanken damals waren natürlich, ob ich das überlebe, ob ich das nächste Weihnachtsfest erlebe, meinen 50. Geburtstag usw. Meine älteste Tochter ging für 1 Jahr in den Schüleraustausch. Ihre Angst war, ob sie die Mutter wiedersehen würde. Meine jüngste Tochter sagte mir in diesem Jahr, mit der Diagnose sei ihre Kindheit vorbei gewesen. Sie war damals 13 Jahre alt.

Ich habe lange überlegt, ob ich meinen positiven Bericht einstellen sollte nach so vielen schlechten Nachrichten in den vergangenen Wochen. Einige kannte ich viele Jahre. Aber ich denke, mein Bericht kann auch Hoffnung geben, dass es gut ausgehen kann.

Ich schreibe nicht mehr, weil ich mich mit den neuen Behandlungsmethoden nicht mehr auskenne. Da gibt es viele kompetente Fachfrauen in diesem Forum.

Für die neuen, die leider immer wieder dazukommen, wie jetzt gerade wieder eine Nachbarin von mir, möchte ich ein Beispiel sein, dass es die Langzeitüberlebenden gibt. Sie schreiben hier nur nicht mehr, da BK kein Thema mehr für sie ist.

Ich wünsche Euch allen ein gutes und gesundes neues Jahr.

Brigitte
__________________
__________________
Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten. Letztlich liegen beide falsch.
Aber der Optimist lebt glücklicher.
(Kofi Annan)

Geändert von gitti2002 (30.12.2012 um 18:16 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 30.12.2012, 17:02
Katzenmama6 Katzenmama6 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 463
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo Brigitte,

herzlichen Glückwunsch zu dem positiven Ausgang deiner Krebserkrankung.
Von ganzem Herzen freue ich mich für dich.

Ich finde es sehr gut, dass du dein positives Beispiel hier bekannt gibst.
Es gibt uns doch allen die Hoffnung, dass diese schreckliche Krankheit auch einen guten Weg nehmen kann.
Danke.

Weiterhin wünsche ich dir alles Gute und bleibende Gesundheit.
Katzenmama6

Geändert von gitti2002 (30.12.2012 um 18:17 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 30.12.2012, 17:19
Benutzerbild von Maya60
Maya60 Maya60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2012
Ort: NRW
Beiträge: 61
Beitrag AW: Der Mutmachthread

Liebe Brigitte,
vielen Dank für dein Posting. Gerade danach habe ich in den letzten Tagen gesucht aber nichts gefunden! Langzeitüberlebende,....
ich wollte wissen , wie lange ich mit Brustkrebs im besten Fall überleben kann. dabei habe ich gesehen , dass auch bei schlechter Prognose ich noch Jahre vor mir habe ,und es hat mich eine Gelassenheit überkommen.
So oder so, es bleibt Zeit seine Spuren in diesem Leben zu hinterlassen, wenn mann es nicht schon sowieso getan hat.
Ich gratuliere dir und freue mich für dich.
LG Maya

Geändert von gitti2002 (30.12.2012 um 18:18 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 30.12.2012, 17:21
Benutzerbild von kugi69
kugi69 kugi69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 84
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo liebe Brigitte,

und wieder ein weiteres Jahr ...

Das macht wirklich Mut. Vor allem für uns triple neg.
Also dann, bis nächstes Jahr, wenn es heißt
... heute vor 19 Jahren !!!

LG kugi

Geändert von gitti2002 (30.12.2012 um 18:18 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD