Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 01.07.2007, 16:45
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Liebe Manuele ,liebe Katja ,
ich danke Euch für euren Rat wir waren nun zur Schmerztherapie und mein Mann bekommt stärkere Pflaster 100µ/h und Morphintropfen 2% 3x20 Tropfen. Seit Freitag eght es nun etwas besser mit den Schmerzen heute hat er sogar ein Stück Kuchen gegessen . Wir müssen nun sehen was drin bleibt er bekommt ja noch seine Nahrung über Nacht . Das Gewicht geht auch langsam nach oben. Er ist ein Kämpfer und ich habe großen Respekt wie er das alles erträgt. Er jammert nicht läßt alles über sich ergehen und ist sehr optimistisch was seine Krankheit angeht.
Einen schönen Sonntag
und LG Eike
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.07.2007, 07:28
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

wie geht es euch? Schön das sich die Schmerzen nun langsam unter Kontrolle bringen lassen. Ich freue mich, dass dein Mann wieder bißchen besser essen kann. Ein Stückchen Kuchen zum Sonntag, das ist doch mal ein Erfolg. Wie verträgt dein Mann die Chemo diesmal?

Dein Mann ist wirklich eine sehr starke Person, da kann man nur den Hut ziehen. Ihr seid beide sehr starke Menschen.
Ist zwar ein blöder Spruch, aber irgendwo hat er trotzdem seine Wahrheit.
-Geteiltes Leid ist halbes Leid-. Du kannst deinem Mann zwar keine Schmerzen etc. abnehmen und man kommt sich sehr oft hilflos vor. Aber mit der bedingslosen Unterstützung die du deinem Mann gibst, hilfst du ihm mehr als man selbst dies manchmal glaubt.
Ich habe auch sehr großen Respekt vor meinen Eltern, wie mein Papa bis zum letzten Tag versucht hat vor uns Kindern stark zu sein. Vor meiner Mama wie Sie die ganze Zeit alles menschenmögliche für Ihn getan hat. Heute versuche ich für meine Mama stark zu sein, damit Sie den schmerzlichen Verlust erträgt.

Ich drück euch die Daumen und hoffe auf gute Nachrichten von euch.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.07.2007, 18:08
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Katja,
gestern waren wir wieder zur Chemo und zur Schmerztherapie .
Ich denke mal damit kann mein Mann erstmal auskommen jetzt haben wir noch einmal chemo dann pause und danach nochmal einen Zyklus danach geht er wieder zum MRT wir hoffen das die Chemo anschlägt und die Metastasen schon kleiner geworden sind. Ich wünsche Dir viel Kraft. Das du deine Mama unterstützt finde ich ganz toll unsere Kinder sind auch immer für uns da wenn was ist . Die beiden Mädchen wohnen ja gegenüber bzw die eine noch zu Hause . Unser Sohn meldet sich jeden Tag und fragt ob es was neues gibt also sie sind alle sehr besorgt . Aber wir werden niemals aufgeben.
LG Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.07.2007, 07:18
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

das ist genau die richtige Einstellung und mit so einer tollen Familie die solch eine Unterstützung bietet, wird die Chemo ganz bestimmt gut anschlagen.

In so einer Situation wird einem erstmal wieder richtig bewußt, dass die Familie mit das wichtigste im Leben ist und man nicht alles als selbstverständlich sehen darf. Mein Standpunkt diesbezüglich hat sich in den letzten Monaten auch stark verändert. Ich dachte immer, wenn ich das Studium fertig habe gehe ich ins Ausland oder woanders hin und mach Karriere und dann irgendwann bekomm ich mal ein Kind. Aber jetzt weiß ich, dass ich niemals sehr weit von meiner Familie entfernt sein will damit ich immer für sia da bin. Das Thema Kinder ist nun auch etwas weiter nach vorn gerückt in der Rangliste.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, vieleicht wird das Wetter ja auch mal wieder bißchen besser.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 09.07.2007, 12:44
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Im moment geht es meinem Mann wieder sehr schlecht gerade habe ich hafesuppe gekocht einen kleinen Löffel hart er mir abgenommen .Ihm ist nur schlecht er hat wieder die halbe nacht gebrochen.Er ist ziemlich schwach geworden und schläft auch tagsüber viel dieses ständige auf und ab ist furchtbar. Ich bin oft so mutlos werde es ihm aber nie zeigen denn er hat sehr viel mut . Er ist der Meinung das vergeht wieder .
Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.07.2007, 13:42
Benutzerbild von piano
piano piano ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: NRW
Beiträge: 137
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Liebe Eike,

sei erst eimal von mir.

Das sind mal wieder keine guten Nachrichten von dir.

Verliere du deinen Mut auch nicht.Dein Mann braucht dich im Moment sehr.

Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft für euren Weg.


Elke
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.07.2007, 13:56
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

das sind ja keine guten Nachrichten. Läuft die Chemobehandlung noch? Konntet Ihr euren Arzt mal befragen, was er dazu sagt? Ob die Verschlechterung auf die Chemo zurückzuführen ist oder ob es andere Ursachen haben könnte.

Bitte verlier nicht den Mut, ich weiß das ist leicht gesagt. Ich weiß auch nicht wie ich Dir neuen Mut zu sprechen kann, weil ich dir selbst nicht sagen kann wo wir den Mut und die Kraft hergenommen haben. Bei uns war die Situation auch etwas anders als bei euch, wir hatten von Anfang an keine Chance mehr trotzdem haben wir nicht aufgegeben. Ich wünsche deinem Mann und dir das es ihm ganz schnell wieder besser geht.

Du kannst Ihm ja mal Babybrei anbieten, dass ist nahrhaft, bekömmlich und es gibt viele verschiedene Sorten. Da ist bestimmt was dabei auf das er Appetit hat.

Ich denk an Euch, kopf hoch und nie vergessen "Ihr kämpft weiter!"

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.07.2007, 19:09
schnuckelchen schnuckelchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Kerpen
Beiträge: 146
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Liebe Eike,

es tut mir sehr leid wenn ich lese, wie schlecht es Deinem Mann geht. Meine Ma war heut beim Arzt und der hat ihr geraten, Gemüse (außer Kohl) und säurearmes Obst zu dünsten und zu pürrieren. Vielleicht ist es ja auch bei euch einen Versuch wert. (Ihr habt das sicher schon versucht, aber ich wollt es mal erwähnen).

Ich schick euch alle Kraft die ich selbst noch habe, haltet durch.

Fühl Dich gedrückt
Anja
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.07.2007, 19:25
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr Lieben ,
danke für eure Worte mit dem Gemüse und Obst pürieren werde ich versuchen.Bisher haben wir es nur mit trockenen Brötchen oder Nudeln versucht mal ein bischen Kartoffelbrei heute habe ich Kölnflocken gekocht aber davor hat er sich dermaßen geekelt das tut einem dann schon leid. Am Mittwoch ist ja wieder Chemo die er aber ganz gut verträgt.
LG Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 13.07.2007, 09:36
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

ich hoffe bei euch ist soweit alles in Ordnung, wie ist die Chemo gelaufen?

Wollte euch ein schönes Wochenende wünschen, dass Wetter soll ja ganz schön werden aber auch sehr heiß.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 15.07.2007, 14:41
schnuckelchen schnuckelchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Kerpen
Beiträge: 146
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Liebe Eike,

ich hoffe bei Euch ist alles in Ordnung, hast Dich lange nicht gemeldet.

Schicke ganz viel Kraft und Mut
Fühl Dich gedrückt Anja
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.07.2007, 12:54
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

du hast Dich lange nicht gemeldet, ich hoffe so sehr dass bei euch soweit alles in Ordnung ist.

Denk an Euch!

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 20.07.2007, 20:11
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr Lieben,
bin wieder da hatte leider ne Zeit kein Internet. Bei uns geht es einigermaßen .Mein Mann hatte diese Woche Chemopause er ißt ganz kleine Portionen. Ich habe das mit dem Essen pürieren versucht das klappt ganz gut und morgens bekommt er Köllnflocken mit Milch gekocht.Er ist auch psychisch wieder etwas stabiler.
Allen ein schönes Wochenende
wünschen Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren

Geändert von sunshine230764 (20.07.2007 um 20:12 Uhr) Grund: wegen Rechtschreibfehler
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 20.07.2007, 20:54
schnuckelchen schnuckelchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Kerpen
Beiträge: 146
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Liebe Eike,

schön wieder von euch zu hören, hatte mir Gedanken gemacht.

Ich schicke euch ein gewaltige Portion Kraft und Zuversicht
Die Sonne lacht und schickt euch einen ganz ganz lieben Gruß
Anja
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 22.07.2007, 17:17
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr lieben
wir wünschen allen einen schönen Sonntag


LG Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD