Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > CUP-Syndrom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.06.2013, 19:12
Ivonne W. Ivonne W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2013
Ort: Duisburg
Beiträge: 20
Standard Hallo ich bin neu hier..

hallo ihr lieben,
nachdem ich im Hintergrund viele Beiträge gelesen habe, habe ich mich heut dazu entschlossen mich anzumelden .

Ich habe CUP mit Lebermetastasen und alle erdenklichen Untersuchungen hinter mir .. der Primärtumor bleibt verschwunden.

Ich habe auch bereits 3 zyklen chemo hinter mir ...

hmm .. weiss gar nich so recht was ich im moment noch schreiben könnte .. bin mir im moment immer in allenm bischen unsicher
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.06.2013, 19:56
brokenheart brokenheart ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2013
Ort: Leer
Beiträge: 9
Standard AW: Hallo ich bin neu hier..

hallo
Bin auch neu hier,möchte dir viel kraft wünschen und alles Gute.
Bin nicht direkt betroffen, mein Lebensgefährte hat BSPK.
Gruß Brokenheart
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2013, 20:10
Ivonne W. Ivonne W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2013
Ort: Duisburg
Beiträge: 20
Standard AW: Hallo ich bin neu hier..

Danke ..

Ich wünsche euch auch viel kraft
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2013, 10:23
schnuffelteddy schnuffelteddy ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.02.2013
Ort: Köln
Beiträge: 61
Standard AW: Hallo ich bin neu hier..

Hallo Yvonne,

herzlich willkommen im Forum

Erzähl' doch mal ein bischen: Wie hat sich denn der CUP bemerkbar gemacht ? Weißt Du schon, ob die Chemo anschlägt ? Welche bekommst Du denn ?

Meine Geschichte kennst Du sicher schon aus dem großen CUP-Thread ?

Lieben Gruß und viel Kraft für alles !

Martin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2013, 17:34
Ivonne W. Ivonne W. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2013
Ort: Duisburg
Beiträge: 20
Standard AW: Hallo ich bin neu hier..

Also mein Name ist Ivonne, ich bin 29 Jahre und komme aus Duisburg

...angefangen hat bei mir alles mir heftigen oberbauch schmerzen, wobei ich mir und mein arzt zunächst keine bedenken hatten da ich einen kleinen zwergfellbruch ud eine chronische magenschleimhautentzündung habe.

nach ca 14 tagen wurde es aber immernoch nich besser und mein arzt überwies mich zu einem oberbauch CT. Die Ärztin dort erklärte mir dann das ich Leberherde hätte der eine 1,5cm und der andere 2,2 cm. Und ich sollte sofort zu meinem Hausarzt.Den Befund faxte sie meinem Arzt.

Als ich bei meinem Doc ankam (gott sei dank mit meiner Mutter) durfte ich sofort durch und mein Arzt gab mir eine Überweisung ins KKH. Dort war ich dann 11 Tage und musste sämtliche untersuchungen machen. Die schlimmste war die Leber Punktion. Entlassen wurde ich mit der vorerst Diagnose Nachweis von mindestens 10 kleineren wie auch bis max. 2 cm grossen Herden diffus in der Leber verteilt.
in der Lunge befanden sich auch herde.Die aber jetzt im nachhinein nach kontroll unterrsuchung als harmlos rausgestellt haben.
Dann begann das warten auf die ergebnisse der Proben aus der Leber Punktion.Nach langen 2 Wochen sollte ich plötzlich zum Pet-CT nach Leverkusen.

Ende März musste ich dann zum Chefarzt ins KKH, da dann das Ergbniss... die Dinger sind Bösartig.. . Der Chefarzt gab mir einen erneuten Termin um mir das weitere vorgehen dann mitzuteilen da er mich auf einer Konferenz(oder wie die das nennen) vorzustellen. Bei meinem erneuten Termin sagte er mir dann das ich ne Chemo Therapie brauch und hatte mir einen Termin bei einem sehr guten Onkologen besorgt (da ich eine ambulante Chemo wollte).

Am 04.04. began dann meine Chemo therapie...

Jetzt hatte ich ca 4 Wochen Pause wg den kontroll untersuchungen ...
Morgen startet sie wieder aber nur 1 Zyklus dann bekomm ich nen Leber MRT und dann nochmal nen termin bei meinem Onkologen da er dann eine andere chemo machen möchte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD