Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2014, 21:56
Bierloser Bierloser ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Thüringen
Beiträge: 2
Standard Erhöhter AFP-Wert

Hallo,

viele Grüße an alle, da ich neu im Forum bin.

Ich bin 52, im September wurde bei mir vom Urologen zufällig ein erhöhter AFP- Wert festgestellt.
Er schwankte immer zwischen 7,2 bis 8,5 und hat zuletzt den Wert 9 erreicht. Ich hatte bis zum Herbst regelmäßig abends mehrere Flaschen Bier getrunken. Mit Alkohol habe ich seit einem Vierteljahr vollkommen aufgehört, bis Januar ganz selten nur ein Bier am WE.
Die Ärzte vermuteten, dass die Ursache an der Leber liegt.
Nach einem Ultraschall (Oktober) wurde im Dezember wurde ein CT gemacht, ohne Befund, Ende März MRT, ebenfalls ohne Befund.
Der Urologe hat nach drei Ultraschall- Untersuchungen auch nichts festgestellt. Im September hieß es "abgeklungene Nebenhodenentzündung".
Jetzt ist bei mir die Panik wegen des erhöhten Wertes trotzdem groß.
Wie sind da Eure Erfahrungen, reicht es den Wert regelmäßig zu kontrollieren?

Gruss

Uwe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2014, 14:32
Mel_1 Mel_1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 584
Standard AW: Erhöhter AFP-Wert

Hallo Uwe, erhöhter AFP-Wert heisst ja noch lange nicht, dass man Krebs hat, es kann auch "nur" eine Leberzirrhose sein, was bei mehreren Flaschen Bier tgl über längeren Zeitraum ja nicht ungewöhnlich wäre.
Auch sollte man eine Hepatitis ausschliessen.
Kein Alkohol ist schonmal nicht schlecht....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2014, 20:59
Bierloser Bierloser ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2014
Ort: Thüringen
Beiträge: 2
Standard AW: Erhöhter AFP-Wert

Hallo Mel,

einige Zeit schlage ich mich ja schon mit diesem Problem herum.
Wird die Hepatitis mit den Blutwerten festgestellt? Bilrubin war bei der vorigen Messung leicht erhöht.
Der neueste AFP-Wert heute war niedriger als bei der vorigen Messung. Ich hoffe nur, das entspricht auch der Wahrheit.

LG Uwe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.04.2014, 19:43
Mel_1 Mel_1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 584
Standard AW: Erhöhter AFP-Wert

Hallo Uwe,

klar kann man Hepatitis über Bluttest feststellen, einfach mal den Arzt drauf ansprechen.
Aber normal machen die das gleich mit.
Warum soll der neue Wert nicht mehr der Wahrheit entsprechen?
Ich kann Dir nur empfehen komplett auf Alkohol zu verzichten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.04.2014, 18:53
Benutzerbild von wolfsherz10
wolfsherz10 wolfsherz10 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 161
Standard AW: Erhöhter AFP-Wert

Hallo Bierloser!

Kein Alkohol ist ein guter Anfang. Wie schon bemerkt, gibt es mehrere mögliche Ursachen. Jeden Abend Bier kann auf Dauer ja nicht gesund sein.
Wenn sich dieser Wert normalisiert dann ist wohl alles gut, also lass dich nicht "verrückt" machen. LG wolfsherz10
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
afp wert, leber, urologe


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD