Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.09.2016, 00:19
Jafe Jafe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Bochum Wattenscheid
Beiträge: 572
Standard Metastasen am Rippenfell

Meine Mama hat jetzt Metastasen am Rippenfell. Diese verursachen Wasser Bildung zwischen Lunge und Rippenfell. Es wurde eine Drainage gelegt, mit deren Hilfe das Wasser abgelassen werden kann. Es setzen sich aber immer wieder Blutpropfen vor den Ausgang. Hat jemand Erfahrung damit? Vor allen Dingen würde mich interessieren, welche Therapien angestrebt werden. Ich habe damals eine Chemotherapie durchführen lassen, meine Mutter wollte das nicht und es wurde nur Bestrahlungstherapie in Angriff genommen.
__________________
Wenn Du einen Rosenstrauch willst, pflanze keinen Tomatensamen. Wenn Du Freundlichkeit willst, pflanze keine Gleichgültigkeit. (Adolph Kolping)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.09.2016, 09:56
Zuckerspinne Zuckerspinne ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 12
Standard AW: Metastasen am Rippenfell

Hallo Jafe,

meine Mutter hatte das gleiche Problem. Pleuraergüsse und eine Drainage wurde gelegt, ein PleuraXkatheter. Damit wurde durch den Pflegedienst täglich das Wasser abgelassen. Daß ein solcher Zustand nur noch palliativ zu behandeln ist, weißt Du sicherlich. Die Krankheit ist schon sehr weit fortgeschritten. Dieser Katheter wurde auch regelmäßig durch den Pflegedienst gelespült. Leider ist meine Mutter innerhalb von 4 Wochen verstorben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.09.2016, 10:11
Jafe Jafe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Bochum Wattenscheid
Beiträge: 572
Standard AW: Metastasen am Rippenfell

Meine Mama wurde bereits zweimal an Brustkrebs operiert. Lymphknoten weg, alles ausgeräumt. Einmal vor 20 Jahren, danach nochmal nach 12 Jahren und jetzt die Metastasen. Der Arzt sagt, es könne mit Chemotherapie behandelt werden.
__________________
Wenn Du einen Rosenstrauch willst, pflanze keinen Tomatensamen. Wenn Du Freundlichkeit willst, pflanze keine Gleichgültigkeit. (Adolph Kolping)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD