Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2016, 11:22
Sandra1203 Sandra1203 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 230
Standard DIEP-Flap einseitig - Optik?

Hallo zusammen,

ich habe mit meinem Silikonimplantat (Mastektomie mit sofortigem Wiederaufbau war im April letztes Jahr) an der bestrahlten Seite Probleme und würde es gerne entfernen lassen.

Am Donnerstag hatte ich eine Beratung für einen DIEP-Flap bei Prof. A. in D.

Obwohl bei mir nicht viel Bauchfett vorhanden ist, wäre die OP wohl möglich...ich kann mir das zwar nicht vorstellen, aber der Mann wird wissen, wovon er redet - sein Ruf auf diesem Gebiet ist jedenfalls excellent.

Hat jemand von euch auf einer (möglichst der bestrahlten) Seite Eigengewebe und auf der anderen ein Silikonimplantat und kann mir was zum optischen Ergebnis sagen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.10.2016, 17:03
Mary1964 Mary1964 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2016
Beiträge: 1
Lächeln AW: DIEP-Flap einseitig - Optik?

seit 4 Monaten habe ich auf einer Seite Diep - Flap (bestrahlte Seite), auf der anderen Seite die Original Brust. Ich habe viele unterschiedliche Diep Flap als auch Silikonbrüste gesehen, ich würde wieder Diep Flap wählen. Allerdings unterscheidet sich Diep Flap deutlich von Silikon so dass ich denke man kann den Unterschied evtl. schon erkennen.
Die OP ist aufwendiger ca. 8-9 Std., die Schmerzen im Anschluss aushaltbar, aber 8 Wochen braucht der Körper zur Erholung und die Schonung (keine Gewichte tragen etc., nicht auf der Seite liegen...). Alles Gute für die zu treffende Entscheidung.

Geändert von gitti2002 (08.10.2016 um 22:16 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.10.2016, 10:56
Sandra1203 Sandra1203 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2013
Beiträge: 230
Standard AW: DIEP-Flap einseitig - Optik?

Zitat:
Zitat von Mary1964 Beitrag anzeigen
Allerdings unterscheidet sich Diep Flap deutlich von Silikon so dass ich denke man kann den Unterschied evtl. schon erkennen.
Ja, das habe ich mir schon gedacht. Ich bin im Dezember noch mal bei Prof. A., weil sich doch noch einige Fragen ergeben haben. Evtl. kann er mir dann ein paar Vorher-Nachher Fotos zeigen...ich hatte leider beim 1. Termin vergessen, danach zu fragen.

Danke für deine Antwort.

Geändert von gitti2002 (08.10.2016 um 22:17 Uhr) Grund: Zitat
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2016, 23:27
niebios niebios ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2016
Ort: bei Ffm
Beiträge: 55
Standard AW: DIEP-Flap einseitig - Optik?

Liebe Sandra,
ich hab einen Aufbau mit FCI Lappen hinter mir, hatte aber während der Beratungen durch meine plastischen Chirurgen einige Bilder von ihren Arbeiten gesehen. Darunter auch Silikon/Eigengewebe: der Unterschied war immer deutlich. Wenn irgend möglich versuchen meine Operateure nach Silikonfehlschlägen stets beidseitig Eigengewebe. Am Po ist nach deren Aussage in 99% der Fälle genug, um beide Seiten machen zu können. Ich hatte auch zunächst nicht gewagt zu glauben, dass ich ohne Silikon auskomme und nun habe ich bei Konfektionsgröße 34/36 nette b/c Körbchen.
Lg und alles Gute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD