Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2017, 10:35
Jonas_hb Jonas_hb ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 4
Standard AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Kurz zu mir. Ich bin 31 Jahre alt und im September 2011 an Hodenkrebs (Seminom) erkrankt. Durch einen Rückfall bekam ich ab 07/2012 eine Chemotherapie. Seitdem war immer alles in Ordnung. Bei meiner letzten Untersuchung beim Urologen war mein AFP wert erhöht. Nun hat mein Arzt gesagt, es sei nicht schlimm, dennoch haben wir heute nochmal eine Ultraschalluntersuchung des gesunden Hoden, sowie eine Blutentnahme gemacht. Natürlich bin ich nun extrem panisch und verunsichert, da das Ergebnis erst Dienstag kommt.

Unabhängig davon, hatte ich wegen meinem langjährigen Rückenleiden vor zwei Wochen eine mrt, bei der sich eine Bandscheibenvorwölbung herausgestellt hat und weiterhin nichts erkennbar war.

Habe Angst, dass auf einmal alles wieder den Berg runter geht, obwohl ich mir so viel aufgebaut habe seitdem.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2017, 13:49
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 194
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Hey Jonas,

erstmal Glückwunsch, dass du im Jahr 2011 alles überstanden hast.
Hattest du ein reines Seminom oder auch nichtseminöse Anteile? AFP ist nämlich kein Marker für reine Seminome.
Welcher AFP-Wert wurde denn genau festgestellt?

Besten Gruß

Martin
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.06.2017, 14:00
Jonas_hb Jonas_hb ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Danke für deine Antwort. Ich hatte ein reines Seminom und daher zunächst watch & see. Ich habe nur die Info bekommen, dass der afp wert erhöht war und nochmal eine Blutprobe gemacht wird. Da ich mich dort nicht auskenne und nicht weiter nachgefragt habe, kann ich es dir nicht beantworten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.2017, 14:17
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 194
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Wenn der AFP Wert erhöht ist, schließt es ein Seminom aus und hat dann anscheinend nichts mit deiner Erkrankung aus 2011/2012 zu tun.

Definitiv sollte geklärt werden, woher die Erhöhung kommt, da AFP ein Tumormarker für manche Nichtseminome, aber auch für andere Erkrankungen ist.

Ich würde mich an deiner Stelle erkundigen, ob mit der Erhöhung lediglich der Vergleich zu Vorjahreswerten gemeint ist, aber der Wert sich trotzdem noch in der Norm bewegt, oder ob er irgendwie durch die Decke schießt.

Weiterhin alles Gute!
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.06.2017, 03:20
Jonas_hb Jonas_hb ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Na dann werde ich mich mal Gedulden und da kommende Woche anrufen. Also so wie ich das Verstanden habe, muss ein erhöhter AFP Wert nicht automatisch heißen, dass man Krebst hat.
Das ist aktuell nämlich irgendwie meine größte Sorge um ehrlich zu sein.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.06.2017, 08:56
Jonas_hb Jonas_hb ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Ich habe eben den Anruf getätigt. Die haben das Blut in ein anderes Labor geschickt und der jetzige AFP Wert lag bei 1,3. Es war wohl ein Messfehler. Nun will er sich noch die Kultur ansehen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.06.2017, 21:36
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Hallo Jonas,

Blutwerte und grade Tumormarker sind so eine Sache für sich.

Zudem und grade: AFP.

Dieser Wert ist nur für eine Verlaufskontrolle zu gebrauchen, wenn er initial erhöht war.
Was bei Dir bei einem reinen Seminom sicher nicht der Fall war.

AFP steigt zum Beispiel auch nach starker sportlicher Betätigung an. Zudem ist er empfindlich für Transportfehler usw.

Also: Gut, dass sich alles in Wohlgefallen aufgelöst hat.

Viele Grüße,

BoB
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2017, 21:45
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 194
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Hallo BoB,

ich glaube du verwechselst gerade AFP und LDH.
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.06.2017, 21:56
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 159
Standard AW: AFP Wert erhöht - Erfahrungen?

Hallo Martin,

da hast Du recht

Also alles retour....

Gruß,

BoB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD