Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2004, 22:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bestrahlungen nach totaloperation eines glioblasto

meine frau hat seit ihrer operation defizite auf der linken koerperhaelfte; naechste woche sollen die bestrahlungen anfangen....ich habe angst, dass sich diese defizite verstaerken, bzw. dass sie laehmungen davontraegt.....vielleicht kann mir jemand seine erfahrungen vermitteln, dankename@domain.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.08.2004, 20:58
Benutzerbild von Peter
Peter Peter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: 54587 Birgel
Beiträge: 603
Standard bestrahlungen nach totaloperation eines glioblasto

Hallo Dayo,

wie lange hat Deine Frau diese defizide schon? b.z.w. wann war die OP?

Das sind Nebenwirkungen die nach einer Kopf OP vorkommen können.
Durch eine gute Nachsorge, Krankengymnastik u.s.w können diese sich zurück bilden und ganz verschwinden.

Direkt durch die Bestrahlung werden diese Sympthome nicht schlimmer. Das einzige was vorkommen kann sind verstärkung dieser defizide durch schwellungen, die man aber mit Cortison b.z.w H 15 ( Weihrauch ) in den Griff bekommen kann.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Alles Gute

Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2004, 23:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bestrahlungen nach totaloperation eines glioblasto

hallo peter, ich wusste bis heute nicht, wozu weihrauch gut ist, kann ich es zusaetzlich zum kortison geben, oder wie geht das???
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.08.2004, 23:16
Benutzerbild von Dagi
Dagi Dagi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 1.343
Standard bestrahlungen nach totaloperation eines glioblasto

Lieber dayo,
Ja das kannst du unbedenklich,aber sprich dich unbedingt mit den behandelnden Ärzten ab! Selbstbehanlung ist nicht das A+O. Die Ärzte sollten schon davon wissen,damit sie auch wissen wiso ,der Verlauf der Erkrankung so ist und nicht anders! Oft kann das Kortison langsam zurückgenommen werden! Weihrauch ist gegen den Druck.... Also ich bin immer noch überzeugt,dass die lange gut geholfen haben,denn Günter hatte selten Kopfschmerzen,hat jedenfalls selten darüber geklagt!
Ich habe dir ja 400Stück angeboten,Günter konnte sie nicht mehr nehmen,und ich brauche sie nicht!
Schenke sie Euch gerne,gib Bescheid! Dann sende ich sie Euch. Dagi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2004, 22:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bestrahlungen nach totaloperation eines glioblasto

die aerzte hier in frankreich haben noch nie etwas von weihrauch gehoert, auch der apotheker nicht, den wir persoenlich gut kennen, er will sich immerhin darueber informieren... vielen dank fuer dein angebot, ich will es gerne annehmen, liebe gruese, dayo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.08.2004, 22:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bestrahlungen nach totaloperation eines glioblasto

hallo peter, vielen dank, es beruhigt etwas.... danke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD