Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.10.2004, 12:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neues Mittel gegen Leberkrebs

Gestern Mittag war das RTL-Mittagsmagazin mit einem Bericht über Leberkrebs am Fernsehen. Leider konnte ich so schnell nicht alles mitschreiben. habe mich aber heute im Internet schlaugemacht und auch etwas gefunden. Dort steht: Die Bayer AG, Leverkusen, hat mit einem noch nicht auf dem Markt befindlichen neuen Mittel gegen Leberkrebs in einer Studie nach eigener Einschätzung positive Ergebnisse erzielt. Bei 52% der Patienten mit einem fortgeschr. hepatozellulärem >Karzinom (HCC), die das Medikament "Bay 43-9006" als Monotherapie erhalten hätten, habe sich die Krankheit stabilisiert oder sei der Tumor sogar geschrumpft, teilten die Bayer am Mittwoch mit.

In der klinischen phase II Studie zum fortgeschr. primären Lebeerkrebs sei die Krankheit bei 43% der behandelnden Patienten mind. 4 Monate lang stabil geblieben. Bei 9% der Patienten sei der Tumor zum Teil um mehr als 50% geschrumpft, hieß es. Das Programm zur klinischen Entwicklung von BAY 43-9006 bei HCC soll nun vorangetrieben und unter anderem eine Monotherapie-Studie der Phase III eingeleitet werden.
Mehr habe ich bis jetzt noch nicht über die gestrige Sendung gefunden. Aber ist doch schon mal etwas. Leider haben wir immer das Pech, das wenn etwas Neues gefunden wurde, es leider noch nicht in Deutschland zugelassen ist.
Vielleicht findet ja von Euch noch jemand etwas über dieses Neue Präperat. Auch ich werde natürlich am Ball bleiben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD