Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.03.2006, 23:46
Ivi Ivi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 31
Standard AW: Diagnose Lungenkrebs - wer kennt Spezialisten

Hallo Marlen!

Bei meinem Papa (53 Jahre) wurde im Januar ein Nicht-Kleinzelliges Adenokarzinom festgestellt. Er hatte eine "Bronchitis" die mit Antibiotika nicht weg ging.

Es hat sich dann rausgestellt, daß bereits die Bauchspeicheldrüse und alle Lypmphknoten an der Speiseröhre betroffen sind. Im Krankenhaus (Nordwest-Krankenhaus) wurden dann noch Metastasen im Gehirn festgestellt.

Sein Hausarzt meinte nach dem ersten Befund, daß er entweder zur Uniklinik gehen könnte, da wäre er aber nur eine "Nummer" oder ins Nordwest-Krankenhaus!

Er ist seit dem im Nordwest-Krankenhaus und er selbst fühlt sich da sehr gut aufgehoben.

Meine Freundin die mit 45 Jahren an Brustkrebs erkrankt ist, ist in der Uniklinik und fühlt sich da so gar nicht aufgehoben, nimmt zwar an einer Studie teil, hat aber keinen Ansprechpartner. Sie überlegt auch gerade ob sie das Krankenhaus wechseln soll.


Also, wenn ich meinem Papa nach urteilen müsste, würde ich das Nordwest-Krankenhaus empfehlen, auch wenn ich immer wieder mal denke, daß woanders mehr geholfen werden könnte. Aber als Angehöriger macht man sich eben auch gedanken und versucht oder will versuchen die Ultimative Klinik zu finden, die den Krebs besiegt.

Man will einfach alles versuchen, den Menschen zu helfen, denen es schlecht geht und man kann im endeffekt nur vertrauen.....

Fühle Dich gedrückt!

LG Ivi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD